Serientipp: Marcella

Hans Rosenfeldt - Macher der Erfolgsserie "Die Brücke" (Link auf meine Meinung zu dieser Serie) - hat wieder zugeschlagen:

"Marcella" - die Handlung

Die Serie spielt das (inzwischen schon beinahe) übliche grausame Serienmörder-Spiel. Einer dieser "bösen bösen Buben" findet höllischen Spaß darin, böse "Fessel und Erstickspiele" mit seinen Opfern zu veranstalten. Marcella Backland (Anna Friel) war eigentlich vor 11 Jahren aus dem Polizeidienst ausgeschieden, doch die Ähnlichkeit der aktuellenEreignisse zu dem letzten (ungelösten) Fall ihrer Laufbahn, lässt sie kurzerhand die Polizeimarke wieder in die Hand nehmen.

Diesmal will sie den Mörder fassen!

Meine Meinung

Wer meinem Blog schon länger folgt (für alle anderen gibt es einen RSS Feed), dürfte meinen Geschmack kennen. Denn es ist schwer, eine Krimiserie (vor allem, wenn sie aus 8 Folgen zu einem einzigen Fall besteht) zu kritisieren, ohne etwas zu verraten.

Marcella fesselt erst ab Folge 2-3. Doch dann kann man sich nur schwer den dunkel verstrickten Geheimnissen entziehen. Wer ist der Mörder und vor allem warum tötet er? Zu gewöhnlich für Euch? Wie wäre es mit einer Ermittlerin, die nicht weiß, ob sie gerade gegen sich selbst ermittelt? Habe ich Euer Interesse geweckt?

Ohne zu viel vorweg zu nehmen: ich fand die Serie hervorragend (mit Einschränkungen). Der Handlungsbogen wird am Ende geschlossen, aber es bleiben ein paar Fragen (mehr dazu im Spoilerteil nach dem Trailer), die den Verdacht im Raum stehen lassen, dass das Drehbuch anfangs mehr Ideen vorsah als am Ende Sendezeit übrigblieb.

Ein spannender "Film" - auf keinen Fall für die ganze Familie!

Anne Friel im Interview über ihre Rolle in Marcella

 

Spoiler: Wie endet Marcella? Unklarheiten? Welche Krankheit hat sie?

Marcella hat die Freundin ihres Mannes nicht getötet. Aber sie war anwesend und hat "die Leiche bewegt". Aber warum? Das wird nicht geklärt und mir fällt auch keine passende Erklärung ein. Etwas bösartig wird der Zuschauer mit der anfänglichen "Blutszene" im Bad hinters Licht geführt.

Dinge, die mir unklar blieben:

  • Für was war die Szene gut (erste Episode) in der der Hund das Leichenwasser trank? Im Nachhinein wirkt die Szene wie ein Füller.
  • Was hat Marcella mit dem Taxifahrer gemacht, der sie bedrohte?
  • Unter welcher Krankheit leidet Marcella. Wir wissen nur soviel, daß sie unter Stress kurzzeitig "leicht" austickt und dann keine Erinnerung mehr an die Ereignisse hat.

 


avatar_80x80.jpg

Unterstützt das Blog! Verwendet die untenstehenden Amazon Affiliate Links oder klickt vor dem Einkauf auf diesen [Link], um zu Amazon zu gelangen - Euer Einkauf wird nicht teuerer dadurch!