Test: Plemo Zebra Regenschirm

Schönwetter Test

Schönwetter Test

"Alles im Griff" - mit angenehmem Oberflächenfinish

"Alles im Griff" - mit angenehmem Oberflächenfinish

Regenschirm -Tests - Eine Trockene Sache? Das werde ich nicht zulassen!

Der hier getestete Plemo Regenschirm (im klassischen 8 Speichen Design [1*] und gewichtsreduzierender Hohlnieten-Technik [2*]) reiht sich in die Riege der "Vollautomaten" (öffnet und schließt auf Knopfdruck - nur den Regen muss man selbst mitbringen). Im Speed Test schaffte er einen Wert (von 0 auf offen) in unter 5s - was die Konkurrenz der "manuellen Schirmöffner" platschnass im Regen stehen lässt.

Das Zebra Muster hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck: Wie wirkt sich die schwarz/weiss "Tarnung" bei Benutzung eines Zebrastreifens auf die Sichtbarkeit gegenüber dem fließenden Verkehr aus? Auch hatten wir sicherheitstechnische Bedenken zur Benutzung auf Waldspaziergängen: Könnten übereifrige Förster vom Zebra Muster irritiert, den Fußgänger für Wild halten und zum Schießeisen greifen - Feldversuche diesbezüglich laufen - wir haben noch keine Rückmeldung von unseren Probanden erhalten.

Unerschrocken und selbstlos (wie das Beweisvideo zeigt) wagt unser Testlabor den Einsatz unter Extremsbedingungen....


Zusammenfassend: Ein Schirm, nicht nur für das gemeine Zebra, sondern auch für den schon mit Charme und Melone ausgestatteten farblosen Gentleman von Welt auf der Suche nach einer hydrophoben Wetterabwehr.


[1*] 8 Speichen: Je mehr Unterteilungen einen Schirm aufspannen, desto runder wirkt er. Gängig sin 7,8, 10, 12 und 16 (siehe Wikipedia).
[2*] Die Verbindungsnieten der Streben untereinander zeichnen für etwa 20% der Reparaturen verantwortlich (gleiche Quelle).


amazon Block
Search for an Amazon product to display. Learn more.