Lecker mampfen in Stuttgart: Pier 51

Wenn es mal wieder lecker sein soll...

Die Homepage (Link) vermittelt gekonnt den Eindruck gediegener Behaglichkeit, nervt allerdings durch ihre automatisch startende (stilvolle aber eben - durch ihre Imertinenz - nervige) Musikbegleitung (die sich auch nur bis zum nächsten Weiterklicken wirklich abschalten lässt). Reservieren sollte und kann man telefonisch, wie auch online. Die Abend Karte erschlägt den hungrigen Kunden durch ihre unverholene Übersichtlichkeit (Link) und vielleicht manchen auch durch ihre Preisgestaltung.

Das Lokal vermittelt einen gemütlich maritimen Eindruck. Wenn ich (persönlich) auch immer ein Problem mit dem großen Aquarium habe aus dem einen das zukünftige Essen anglupscht. Naja. Meeresgetier war noch nie so mein Ding. Heute wird es wohl eher ein Cheeseburger werden...

Ich mag das lässig vornehme, freundliche Personal. Ich mag die (ab Abend) verfügbare freie Tiefgarage. Die Kleinigkeiten sind es oft, die im Gedächtnis bleiben. Sie amüsiert mich immer wieder, die Herrentoilette mit ihrem "Lesezirkel". Sicherlich einen Besuch wert. Bringen Sie etwas Zeit mit ;-)

An der Nahrung gab es - wie immer - nichts auszusetzen. Vielleicht war meine Cheeseburger Wahl nicht die Intelligenteste. Der "Messer und Gabel" Approach versagt beinahe genauso wie der "ab in die Pfoten" Versuch und alles endet in einem wüsten Haufen aus Fleisch, Brot und Zubehör.

Der Blueberry Cheesecake hingegen machte als Nachtisch nicht nur optisch Freude. Und so hat der Kellner meine "zu wenig" Antwort auf die übliche "war es recht" Frage offensichtlich richtig interpretiert und dampfte grinsend mit einem "so ist das oft bei Süßspeisen" ab mit Kurs Richtung Küche.

 

 Fingerfood zur Wartezeit überbrückung

Fingerfood zur Wartezeit überbrückung

 Per 51 Prime Bacon Cheeseburger

Per 51 Prime Bacon Cheeseburger

 New York Blueberry CheesecAke

New York Blueberry CheesecAke

 Lektüre Für Langsamstruller...

Lektüre Für Langsamstruller...