Paradies für Arcade Gamer: "FAO - for amusement only e.V." Seligenstadt

 
 

for-amusement-only.de

"Flipper ist unser bester Freund" trällerte es schon früh in deutschen Kinderfilmen. Ob die Macher aber diese "Spielehölle" im Sinn hatten, mag mit Fug und Recht bezweifelt werden. Ich fand das eine gute Einleitung - also um was geht´s hier?

 

 
 
Bildquelle: for-amusement-only.de/veranstaltungen/anfahrt

Bildquelle: for-amusement-only.de/veranstaltungen/anfahrt

Ich zitiere hier in aller Kürze - zur Entlastung meinerSchreibmuskulatur - aus der Homepage (Link):

"FOR AMUSEMENT ONLY ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der vornehmlich alte Spiel- und Unterhaltungsautomaten sammelt, restauriert, repariert und diese Kultur- und Kunstobjekte auch [...] zugänglich macht.  Die meisten Ausstellungsstücke dürfen nicht nur berührt, sondern sollen ausdrücklich bespielt werden. Nur so ist die Spielkultur im Ganzen zu erfahren."

 

 

Liebevoll enthusiastisch hält der Verein die Arcade Kultur am Laufen. An "offenen Samstagen" kann für einen geradezu lächerlichen Betrag von 10 Euro gespielt werden, was die Finger hergeben. Und das auf beiden Stockwerken. Vom "Q-Bert" bis zum "Terminator 2" Flipper.

Das erste Mal hat man gar keine Chance, alles wirklich zu erfassen. Bin bin gleich bei den "alten Bekannten" aus 64er Tagen hängengeblieben. Stundenlang. Aber im unteren Stockwerk lauerte noch ein gefühlte Hundertschaft an Flippern. Beinahe alle funktionierten. Von der "Addams Family" und "Dirty Harry" bis zu "Judge Dredd" und "Terminator 2". Da flattert das Herz des Spielesüchtigen!

 

Flipper: Judge Dredd

Flipper: Terminator 2

 

Getränke und Pizzabrötchen gibt´s an der Bar. Mich treibt´s gerade eher in die andere Richtung. Unerwartet finde ich eine Schlange vorm stillen Örtchen (und zwar vor der Herrenseite). Aber auch Schlangen können unterhaltsam sein. Hier pflegt man aufgeschlossenes Fachgesimpel selbst auf dem Weg zur Latrine. Vorbei an einem zerlegten Flipper und einer kleinen Vitrine.

 
 

Der Abend verdunkelte sich und irgendwann ertönt aus der Rundsprechanlage der ersehnte Hinweis: Pizza wird bestellt. Ein chaotisches Gewedel mit Angebots-, Bestellt-Listen und Geldscheinen und beginnt. Doch schon eine Stunde später trägt das Chaos Früchte und die daddelnde Menge konvertiert in einen zufrieden mampfenden Mob.

 

 

Bis zum nächsten Mal!

 

 
 


Und jetzt kommt Werbung. Ob Ihr wollt oder nicht. Manche Leser schätzen den Aufwand, den ich hier betreibe und kaufen ab und zu über meine Amazon Partner ID ein (einfach auf das Zeugs da unten klicken und irgendwas einkaufen - kann auch etwas anderes als abgebildet sein. Einfach nach dem Klicken was anderes kaufen). Momentan haltet Ihr damit die Server am Laufen(wenn der R8 finanziert ist, sage ich Bescheid und Ihr könnt aufhören).

 
Hackers
EUR 21,90
Starring Johnny Lee Miller, Angelina Jolie, Fisher Stevens, Lorraine Bracco, Laurence Mason