USB Ladekabel: Shootout (Sabrent, volutz, EZREAL)

Laden per USB - Kabelvergleich

Manchmal wühle ich mit schlechtem Gewissen in der Kiste und finde Dinge, die man schon lange hätte reviewen können. Diesmal getriggert durch eine milde Gabe der Firma Sabrent (inForm eines kostenlosesn Kabelsatzes) - geht´s um verschiedene Kabel.

Für dieses Review habe ich ein Video auf Youtube erstellt (siehe Ende des Posts). Dort sind die Messergebnisse und Methoden im Detail beschrieben. Hier werde ich mich auf die Kurzfassnug beschränken.

 


tl;dr - die Ultrakurzfassung

  • Sabrent Kabel: Das beste Preis/Leistungs und Leistungsverhältnis, wenn man laden und Daten übertragen möchte. Funktion hängt von der Qualität des Ladegerätes ab.
  • EZREAL Kabel: etwas billiger, etwas geringere Amperezahl (in meinem Test), funktioniert mit jedem Ladegerät. Kann nur laden.
  • Volutz: Schöner und teurer als Sabrent. Kann laden und Daten übertragen. Etwas geringere Amperezahl (und geringerer Querschnitt).

 


 

Swiss-QA
 

SWISS QA Kabel

Flachbandleitungen erfüllen mein HF-Techniker Herz immer mit Zweifel. Und auch dieses Exemplar wird keine Ausnahme von der Regel darstellen: die Leitungen liegen nicht abgeschirmt nebeneinander im textil ummantelten Kabel.

Bei Laden schneidet das Teil erwartungsgemäß am schlechtesten ab. Fairerweise sollte ich bemerken, dass das "Swiss QA" nicht als Ladekabel vermarktet wird. Guckt man sich aber die Querschnitte an (siehe folgendes Bild), muss ich schon sagen: Für den Preis hätte ich mehr erwartet!


 

Volutz Ladekabel vs Sabrent
 

Volutz Kabeel

SabrenT KAbel

Der Kabelsatz von Volutz kommt erstmal schön farblich markiert und textil ummantelt daher. Preislich in vernünftiger Region angesiedelt (siehe Produktlinks am Ende) können alle Kabel sowohl Laden also auch Daten übertragen.

Das Ladeverhalten ist gut. Aber nicht besser als das Sabrent Kabel. Betrachtet man sich die Kabelquerschnitte wird auch klar, weshalb:

Das Sabrent Kabel verfügt über ein paar Litzen mehr (leider kein Kupfer) gegenüber dem Volutz. Nachfolgend noch zwei Bilder der aufgespleissten Einzel Litzen zur Verdeutlichung.

Sabrent punktet deutlich durch mehr Querschnitt. Dafür wirkt das Kabel (aufgrund der fehlenden Textil Ummantelung) billiger. Ist es aber auch (siehe Produktlinks am Ende).

Für mich der klare Sieger: Das Sabrent Kabel!
 


 

EZREAL Ladekabel

EAZREAL KABEL

Das billigste im Test kann nur Laden. Dafür hat man sich Kupfer Litzen gegönnt. Ein etwas zwiespältiges Gefühl hinterlässt die Ummantellung: Wurde hier eine zweite Isolierschicht aufgebracht, nur um das Kabel dicker erscheinen zu lassen?

Von den Messwerten her spielt das Lager in der Oberschicht kurz hinter dem Sabrent.
 

EZREAL: doppelt isoliert


 

Das Video zur Messung

 

Werbung: So ein Blog macht extrem viel Arbeit! Manche Leser unterstützen das Blog, indem sieab und zu über meine Amazon Partner ID einkaufen (einfach auf das Zeugs da unten klicken und irgendwas einkaufen - kann auch etwas anderes als abgebildet sein. Einfach nach dem Klicken was anderes kaufen).
Alternativ: Kostenlos helfen: ich habe hier alle Möglichkeiten zusammengefasst (Link).