Philips 6W Funzel LED (E27) zerlegt: "ja wo iss er denn der Fehler?"

Wenn die "Retrofit" E27 LED zu früh versagt.

Die hier beschriebene Philips E27 6W LED hat sich nach schätzungsweise 8000-9000 Betriebsstunden zerlegt (<1000 Schaltzyklen). Grund genug, das Teil zu zerlegen.

Das folgende Video zeigt meine Irrungen und Wirrungen bei der Analyse des Teiles. Wer mehr auf Geschriebenes steht, findet im Folgenden ein paar Screenshots mit etwas Text als kurze Zusammenfassung.

 

Das Video: "LED Fehlersuche"

 

Textfassung

Zuerst ein Tipp: Ich beschrifte inzwischen alle LEDs mit Datum und Bezugsquelle. Diese hier wird vom Hersteller mit "durchschnittlich 10.000h" Betriebsdauer angegeben. Beim "10h täglich" Betrieb kam das zwar ungefähr hin, ich wollte trotzdem wissen, was hier schief gelaufen ist.

Mit roher Gewalt lässt sich beinahe alles zerlegen. Zwei Schläge mit dem Hammer und das Glas gibt auf:

Philips E27 6W Retrofit LED Lampe - zerstört

Im Inneren erkennt man 8 LEDs in Reihenschaltung. Jeweils auf einer kuperbeschichteten Trägerplatte.

Das Innere: Philips 6W E27 LEd (Retrofit) - zerlegt

Beim Versuch, die LEDs extern zu speisen, wollen die Teile nicht so richtig loslegen. Bei ca 40V fließt kaum nennenswerter Strom. Ein Defekt der LEDs?

Leider übersehe ich die offensichtlich defekte untere LED und erhöhe weiter die Spannung (60V). In der Folge

Der Verdacht liegt nahe ich habe übersehen, dass eine LED durchgebrannt war. Ein weiteres Erhöhen der Spannung hat dann zum Durchschlagen und finalem Defekt geführt.

Netzteil der Philips E27 6w Retrofit LED

Das Netztteil sieht für mich nach einer typischen Kombination aus: Brücken-Gleichrichter, Übertrager - ein Schaltnetzteil eben. Interessant: die doppelseitige Bestückung mit dem Übertrager "über" den SMD Bauteilen.

Im folgenden Bild wurden Elkos und Übertrager entfernt.

Die 8-eckige Anordnung scheint sinnigerweise mit Kupfer beschichtet (zur Verschaltung mehr im Video - ganz oben). Das sollte eigentlich als Wärmeabfuhr ausgereicht haben.

 

UNTERSTÜTZT DAS BLOG!

Verwendet Amazon Affiliate Links oder klickt vor dem Einkauf auf diesen [Link] oder die direkten Produktlinks unten, um zu Amazon zu gelangen - Euer Einkauf wird dadurch nicht teurer !